bild 1
Sandro Beretta, Journalist und Schriftsteller

1926-1960, geboren in Leontica

 

Nach der obligatorischen Schulzeit wanderte er als Schneiderlehrling nach Zürich aus, wo er im Anschluss an seine Berufsausbildung in einer Textilfabrik arbeitete. In Zürich kam er mit italienischen Emigranten in Kontakt, ein Kontakt, den er als seine „zweite Schulzeit“ bezeichnete. Dabei entdeckte er auch die Literatur und ihre Wirkung. In den 50er Jahren schrieb Beretta Kolumnen und Erzählungen für die Zeitung „Il Lavoratore“, später wurde er zum festen Mitarbeiter der Zeitung.