Edoardo Berta, Zeichner und Maler

1867-1931, geboren in Giubiasco, gestorben in Lugano

 

Sohn des Giovanni Battista und der Francesca Regli. Ausbildung als Zeichner in Bellinzona 1881-1889, an der „Accademia Carrara“ in Bergamo und an der „Accademia di Brera“ in Mailand, 1891-1892. Ab 1893 Tätigkeit als Lehrer an den Zeichenschulen von Lugano und Rivera. Ab 1903 widmete er sich der Pflege und Erhaltung der Tessiner Kunstdenkmäler. Berta galt als der „Tessiner Maler“ schlechthin. 1895 hat er den Bildhauer Luigi Vassalli portraitiert.