Alina Borioli, Lehrerin und Volksdichterin

1887-1965, geboren und gestorben in Quinto

 

Borioli war anfänglich Primarlehrerin. Auf Grund einer frühzeitigen Erblindung musste sie ihr Pädagogiestudium in Genf aufgeben. Ihre Kreativität hat sie trotz der Erkrankung beibehalten. Bekannt sind insbesondere ihre Gedichte in Dialektsprache.