hemingway
Therese Giehse, Schauspielerin

1898-1975, geboren und gestorben in München

Sie wurde als Therese Gift, Tochter jüdischer Kaufleute, geboren. Ausbildung zur Schauspielerin. Gründete 1933 zusammen mit Erika und Klaus Mann das Kabarett „Die Pfeffermühle“. 1933 Emigration über Zürich und verschiedene europäische Staaten in die USA von wo sie, beruflich erfolglos geblieben, nach Zürich zurückkehrte. Dort trat sie ihr Leben lang am Schauspielhaus auf. Während der Emigration trat sie mit Erika Mann auch im "Teatro San Materno" in Ascona auf. Nach 1945 stand sie wieder auf allen grossen Bühnen des deutschsprachigen Europas. Sie war Mitglied von Bertold Brechts Berliner Ensemble.