Gotthard de Beauclair, Buchgestalter, Lyriker und Verleger

1907-1991, geboren in Ascona, gestorben in Freiburg im Breisgau

 

Sohn des Malerehepaars A.E. de Beauclair und Friderike Krüger. Besuchte die Asconeser Schulen bis zum 13. Altersjahr, dann, 1920, nach der Trennung der Eltern, Übersiedlung mit der Mutter und dem Bruder nach Darmstadt. Ausbildung an Kunstschulen in Offenbach am Main, Leipzig. Künstlerischer Leiter, zuletzt Verlagsleiter des Insel-Verlags, Wiesbaden. 1972 Übersiedlung nach Mandelieu, Südfrankreich.