Hans Grimm, Filmregisseur und Tonmeister

1905-1998, geboren in Rehau, gestorben in Bonga ob Luino

Ausbildung zum Maschinenbautechniker und Elektriker. Heirat mit der Schauspielerin Hansi Wendler. 1930-1963 Tätigkeit als Tonmeister, Regisseur, Drehbuchautor und einmal auch als Darsteller in über 20 verschiedenen Filmen. Beispiele: „Isola Bella“, 1961, „Lieder klingen am Lago Maggiore“, 1962. Die Grimms besassen ein Haus in Bonga, etwas nördlich von Luino. Ihr Sohn Oliver war der beliebteste Kinderstar des deutschen Films der 50er Jahre. Der jüngerer Bruder von Hans, Arthur Grimm, war als Fotograf einer der wichtigsten Bildreporter im Deutschland des Nationalsozialismus. Die Schwester Betty war die erste Frau des Filmregisseurs Kurt Hoffmann. Zu den Hoffmanns, sie hatten ab 1959 ein Haus in Biogno bei Breganzona, unterhielten die Grimms immer wieder Kontakt.