1949 Deutsche Schlager in Ascona

1949 sang Lys Assia „Oh mein Papa“, ein Lied aus der Operette „Der schwarze Hecht“ aus dem Jahr 1939, komponiert von Paul Burkhard, die Texte schrieben Jürg Amstein, Erik Charell und der Wahltessiner Robert Gilbert. „Oh mein Papa“ wurde zu einem grossen Hit. Lotar Olias, ein weiterer Wahltessiner, komponierte in den 1960er Jahren verschiedene Nummer 1 Hits für Freddy Quinn: „Die Gitarre und das Meer“, 1959, „Junge, komm bald wieder“, 1962, „So ein Tag, so wunderschön wie heute“, 1964. Walter Rothenburg, Wero genannt, verbrachte seinen Lebensabend in Ascona. Er schrieb die Texte zu Titeln wie „Junge, komm bald wieder“, 1962, „So ein Tag, so wunderschön wie heute“, 1964.