Locarno-Agglomeration

Brione, Locarno, Minusio, Muralto Orselina und Solduno haben sich im Lauf der Zeit zu einer einzigen Agglomeration ohne sichtbare Grenzen zusammengeschlossen. Was einst beschauliche Dörfer waren, Rebberge, die Strände der Fischer und die Äcker der Kleinbauern, ist heute öde Betonlandschaft geworden, in der sich Luxusbauten und Wohnkasernen um die Aufmerksamkeit der Betrachtenden streiten. Friedhöfe wurden verlegt, Kirchen und kultruell bedeutende Bauten wurden niedergerissen, um Bauland zu gewinnen - und um Charakter zu zerstören. Geblieben ist der weiche Klang der Namen: Brione, Minusio, Muralto, Solduno,  Orselina und die Erinnerung an die Werte der Vergangenheit.

 


karte1884
Karte von 1884
karte1998
Karte von 1998