Ruggero Leoncavallo
Salvador de Madariaga y Rojo, Diplomat und Schriftsteller

1886-1978, geboren in A Coruna, Spanien, gestorben in Muralto

Sohn eines baskischen Offiziers. Schulen in Madrid und Paris, wo er  Maschinenbau  und Ingenieurwissenschaften studierte. Tätigkeit als Jounalist. 1916 Korrespondent der Times in London, ab 1921 selbständiger Schriftsteller und Journalist. Nach der Proklamation der spanischen Republik kehrte er in seine Heimat zurück. Wahl in die Nationalversammlung. 1931 spanischer Botschafter in Washington, 1932-1934 in Paris. 1936, nach dem Putsch von General Franco, Emigration nach Oxford, Lehrtätigkeit. 1972 zog er nach Muralto. Sein Grab befindet sich auf dem Fiedhof von Muralto.