Hans Morgenthaler, Zoologe, Geologe und Schriftsteller

1890-1928, geboren in Burgdorf, gestorben in Bern

Sohn eines bernischen Landanwalts, studierte in Zürich Naturwissenschaften und in Bern Geologie, begeisterter Alpinist. Er hielt sich mehrmals in Tessiner Sanatorien auf, seiner unheilbaren Tuberkulose wegen - er starb daran. Dabei kam er immer wieder mit der Künstlergemeinschaft auf dem Monte Verità in Kontakt. Sein letztes Gedicht: "Lieber Gott, schlag mich tot. Nimm von mir dies wüste Leben. Dann werd ich Dir ein Müntschi geben."