Ruggero Leoncavallo
Lotar Olias, Komponist

1913-1990, geboren in Königsberg, Deutschland, gestorben in Hamburg

Schulen in Berlin. Bereits als Student komponierte er Chansons. Ab 1932 Mitglied der NSDAP, er schrieb verschiedene nationalsozialistische Stücke. 1939 Gründung des Kabaretts "Bonbonnière" in Hamburg. Olias wurde ab 1950 zum erfolgreichen Schlager-, Musical- und Filmmusikkomponisten. Er schrieb unter anderem die Melodien zu "Junge, komm bald wieder", "So ein Tag, so wunderschön wie heute" zu denen Wero, Walter Rothenburg, die Texte verfasste. Sein Haus an der via Rotundo in Ascona war zwischen 1960 und 1980 beliebter Treffpunkt der Protagonisten der leichten deutschen Muse. Olias war ein oft gesehener Gast im "Ristorante Verbano" in Ascona.