Ruggero Leoncavallo
Suzanne Perrottet, Tanzpädagogin und -therapeutin

1899-1983, geboren in Genf, gestorben in Zürich

Nach ihrer Ausbildung bei Dalcorze in Genf kam sie als Labans Assistentin und Lebenspartnerin auf den Monte Verità zu Rudolf von Laban. 1917-1919 Kontakte zur Zürcher Dadabewegung. 1918 gründete sie in Zürich zusammen mit Katja Wulff eine "Schule für Eurhythmie". Sie trug wesentlich zur Verbreitung des Ausdruckstanzes in der Schweiz bei.

Die nebenstehende Abbildung stammt aus dem Nachlass Suzanne Perrottet des Kunsthauses Zürich: "Tanzende am Lago Maggiore bei Ascona". Von links nach rechts: Betty Baaron Samoa, Totimo?, Isabelle Adderly, Rudolf von Laban, Maja Lederer, Suzanne Perrottet, Katja Wulff. Aufnahme Johann Adam Meisenbach, 1914.