Willhelm Schmidtbonn, Schriftsteller

1876-1952, geboren in Bonn, gestorben in Bad Godesberg, Deutschland

Sohn eines Pelzwarenhändlers. Er studierte Philosophie und Literaturwissenschaften in Bonn, Berlin, Göttingen und Zürich. Im Ersten Weltkrieg war er Kriegsberichterstatter. Anschliessend ausgedehnte Reisen als freier Schriftsteller. Er lebte zeitweise in Bayern, Tirol und, hauptsächlich seines Herzasthmas wegen, im milden Klima von Ascona. Nach 1933 wurden keine seiner Stücke mehr aufgeführt. 1936 ernannte ihn die Universität Bonn zum Ehrendoktor. 1939 musste er wegen Geldmangels in seine Heimatstadt Bonn zurück kehren.