Ruggero Leoncavallo
Orlando Spreng, Schriftsteller

1908-1950, geboren in Cremona

Sein Vater war Italiener, die Mutter Schweizerin. Zusammen mit seinen Eltern zog Spreng 1914 beim Ausbruch des Ersten Weltkriegs in die Schweiz. Nach der Gymnasialausbildung arbeitete er als Funktionär bei der Post, zuerst in Mendrisio, dann in Bern und am Schluss in Lugano. Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs läutete den Beginn seiner literarischen Karriere ein. 1939 erschien sein erstes und wohl bekanntestes Buch „La recluta Senzapace“, das vom Leben während des Kriegs erzählt.