Ruggero Leoncavallo
Paolo Troubestzkoy, Bildhauer

1866-1938, geboren in Intra, Italien, gestorben in Suna, Italien

Sohn des russischen Prinzen Pietro Troubetzkoy und der amerikanischen Sängerin Ada Winans. 1884 studierte er in Mailand bei bekannten Meistern und begann bald seine selbständige Künstlertätigkeit als Autodidakt. 1887 konnte er seine Werke erstmals an der nationalen Kunstausstellung in Venedig ausstellen, das war der Durchbruch. Er war in Italien, Russland, Frankreich und den USA tätig und schuf hauptsächlich Kleinplastiken und Porträts. Er war oft bei der Baronesse Antoinette de St. Lèger auf den Brissagoinseln zu Besuch.