Ruggero Leoncavallo
Gräfin Constance Wachtmeister, Theosophin

1838-1910, geboren in Florenz

Constance Georgina Louise Bourbel de Montjunçon, Tochter des französischen Diplomaten Marquis de Bourbel und der Engländerin Constance Bulkley. Nach dem frühen Tod der Eltern wuchs sie bei ihrer Tante in England auf. 1863 Heirat mit ihrem Cousin, dem schwedischen Graf Carl Wachtmeister, der später Aussenminister Schwedens wurde. 1881 Beitritt zur Theosophischen Gesellschaft. Publizistische Tätigkeit. 1889 wollte sie zusammen mit dem Besitzer des Geländes, Alfredo Pioda, Nationalrat und Theosoph und Franz Hartmann auf dem Monte Monescia, heute Monte Verità, ein theosophisches Laienkloster erbauen. Zu diesem Zweck wurde die Aktiengesellschaft "Fraternias" gegründet. Das Projekt kam nicht zustande.