Werner Zingg
Werner Zingg, Maler und Bildhauer

1916-2010, geboren in Baden AG, gestorben in Intragna

In seiner Geburtsstadt aufgewachsen, betätigte sich Zingg als Buchbinder, Rahmenmacher, Möbelschreiner und Holzschnitzer. 1943 zog er ins Tessin, wo er ab 1949 als Restaurator für Wladimir Rosenbaum und dessen Antiquitätengeschäft in der Casa Serodine in Ascona arbeitete. Seiner grossen Leidenschaft, dem Malen, konnte er erst im Alter so richtig frönen.
Hier der Artikel über Werner Zingg in der Tessiner Zeitung vom 17. September 2010, verfasst von Peter Jankovsky: